Steakmesser Set

Wenn vor rund 1000 Jahren in den Hütten und Häusern der nordgermanischen Völker über dem Feuer zubereitetes Fleisch auf den Tisch kam, wurde dieses „Steik“ genannt, was schlicht „Braten“ bedeutete. Aus diesem Steik wurde im Laufe der Jahrhunderte das Steak, das heute ein Fleischstück mit spezifischer Herkunft und besonderer Zubereitung ist.

Es gibt zwar eine Menge Varianten des Steaks, doch im Allgemeinen ist ein Steak eine 2 bis 3 cm dicke Rindfleischscheibe aus der Hüfte, der Oberschale, dem Roastbeef, der Hochrippe oder dem Filet. Die moderne Form des Steaks hat sich vor allem in den USA entwickelt und ist dort ein Teil der Wild-West-Legenden. Die Art der Zubereitung eines Steaks geht darauf zurück. Klassisch unterteilt in die Begriffe „Rare, Medium, Well Done“, übersetzt „fast roh, halb durch, ganz durch“.

Ein Steak ist kurz gebratenes Fleisch, das je nachdem nur ganze 30 Sekunden auf dem Grill oder in der Pfanne verbleibt (Rare) oder maximal 5 Minuten (Well Done). Rindfleisch ist ein sehr festes Fleisch, das so kurz gebraten ein entsprechendes Besteck zum Verzehr benötigt. Den Mittelpunkt bildet hierbei das Steakmesser, mit dessen Hilfe das Steak in mundgerechte Portionen geschnitten wird. In diesem Artikel widmen wir uns den Angeboten an Steakmesser-Sets, denn nur mit dem richtigen Steakmesser im Geschirr-Set lässt sich das Fleisch wirklich sauber schneiden.

Was ist wichtig bei einem Steakmesser-Set?

Angeboten werden Steakmesser-Sets in Mengen zu 2, 4 oder 6 Messern, mitunter auch 8 Messer pro Set. Das ist dann lediglich eine Frage des persönlichen Bedarfs. Wirklich wichtig sind andere Kriterien, die sich auf die einzelnen Messer beziehen, dazu gehören:

  • Gewicht
  • Klingenlänge
  • Klingenmaterial
  • Grifflänge
  • Griffmaterial
  • Art des Klingenschliffs
  • Verarbeitung

Ein leckeres Steak Rezept wäre nur die halbe Miete. Ein Steakmesser sollte ein gewisses Gewicht mit sich bringen, denn das Fleisch benötigt beim Schneiden etwas Druck, der sich mit zu leichten Steakmessern nur schlecht aufbauen lässt.

Die Klingenlänge ist wichtig, um einen sauberen, schnellen Schnitt zu erzeugen. Mit zu kurzen Klingen wird eher hektisch gesäbelt. Fester Edelstahl in hoher Güte und entsprechender Klingenstärke, so sollte das Klingenmaterial aussehen. Die Klinge darf sich auf keinen Fall beim Schneiden biegen, wenn das Steak aus dem Gartenofen, der Pfanne oder von der Grillplatte serviert wird. Auch die Grifflänge ist wichtig, um die Hand so zu positionieren, dass mit dem Zeigefinger Druck auf die Klinge ausgeübt werden kann. Das Material, aus dem der Griff besteht, ist wichtig bezüglich des sicheren Handlings des Messers. Eine saubere Verarbeitung der Materialien ist eigentlich selbstverständlich.

Der Klingenschliff, eine bedeutsame Komponente bei einem Steakmesser-Set

Bei Steakmesser-Sets gibt es Messer mit Glattschliff, dem Wellenschliff und, jedoch selten, den Sägezahnschliff. Zu allen drei Arten des Schliffs muss erwähnt werden, dass ein Steakmesser-Set wirklich nur dazu verwendet werden sollte, zu dem es gefertigt wurde, zum Schneiden von Fleisch. Idealerweise zum Schneiden von Fleisch auf Holz, etwa einem Steakbrett oder einem Schneidbrett. Teller aus Keramik oder Porzellan beschleunigen das stumpf werden der Klingen. Außerdem ist ein schönes Steakbrett wesentlich stilechter.

Welche Vor- und Nachteile besitzen die drei Schliff-Arten?

Der normale Glattschliff besitzt den Vorteil, dass sich stumpf gewordene Steakmesser einfach wieder nachschleifen lassen. Eine Variante, die das Nachschleifen erübrigt, sind Steakmesserklingen aus Damaszener Stahl, jedoch eine sehr teure Variante.

Der Wellenschliff sorgt dafür, dass die Steakmesser wesentlich länger scharf bleiben, selbst wenn die Güte des Stahls nicht so hochwertig ist. Allerdings braucht es schon Fachwissen, um ein Steakmesser mit Wellenschliff nachzuschärfen, wenn es einmal stumpf ist.

Der Sägezahnschliff hält das Steakmesser von allen drei Varianten am längsten scharf. Doch um ein Steakmesser mit Sägezahnschliff irgendwann einmal nachzuschärfen, ist ein oder eine Spezialistin vonnöten, die nicht an jeder Ecke und auch nicht in jedem Schlüsseldienst zu finden sind.

Welches Steakmesser-Set ist nun das Beste der Besten?

Wie immer haben wir eine Vorauswahl guter Steakmesser-Sets getroffen und in drei Kategorien eingeteilt, ausgehend von der Art des Schliffs. Jedes der ausgewählten Steakmesser-Sets umfasst 6 Messer.

Steakmesser-Sets mit Glattschliff

Laguiole Style de Vie Steakmesser Set Luxury Line Olivenholz

GEFU 13951 Steakmesser-Set Rancho

Steakmesser-Sets mit Wellenschliff

Victorinox Swiss Classic Steakmesser

Design Steakmesserset aus Solingen

Steakmesser-Sets mit Sägezahnschliff

Intergastro Universalmesser

Giesser Steakmesser mit Palisanderholzgriff

In der Kategorie der Steakmesser-Sets mit Sägezahnschliff ist das herkömmliche Angebot so dünn gesät, dass wir bei der Auswahl auf Einzelstücke zurückgegriffen haben und diese mit 6 multiplizierten.

Die Basis für die Entscheidung, welches dieser 6 sehr guten Steakmesser-Sets das Beste der Besten ist, war für uns das Preis-Leistungs-Verhältnis. Da die Steakmesser für den privaten Gebrauch gedacht sind und der Nutzungsgrad geringer als etwa in der Gastronomie ist, darf sehr hochwertigen Materialien und dem damit verbundenen hohen Preis nicht der Vorzug gegeben werden. Die etwas günstigeren Varianten besitzen im privaten Umfeld eine gleichwertige Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Qualität.

Platz 1: Design Steakmesserset aus Solingen

Eine Klingenlänge von 14 cm, genietete Griffe aus Pakkaholz, alles Made in Germany und auch noch in einer edlen Holzbox zu einem günstigen Preis. Einziges, aber erträgliches Manko: die Messer sollten aufgrund der Holzgriffe nicht in die Spülmaschine. Auch die Klingen leiden in der Maschine, weil sie an andere Metalle stoßen können.

Design Steakmesserset aus Solingen mit Pakkaholzgriffen
  • Klingenlänge: ca. 11 cm / Gesamtlänge: ca. 23,5cm
  • Material: Holz, Edelstahl
  • Mit Holz Geschenkverpackung

Platz 2: GEFU 13951 Steakmesser-Set Rancho

Wie der Sieger aus Solingen besitzt der Zweitplatzierte Pakkaholzgriffe, aber die Klingenlänge beträgt nur 10,7 cm. Optisch wunderschön, jedoch durch den Glattschliff anfälliger für das stumpf werden. Die Messer werden in einer Kieferholzbox geliefert. Auch hier gilt es, die Spülmaschine zu meiden.

GEFU Steakmesser-Set Rancho - aus Hochwertigem Klingenstahl - Scharfe Messer - in Edler Kiefernholzbox - 6 Stück
  • Extra Scharfe Steakmesser: Das Messerset Rancho eignet sich ideal für das das Schneiden von T-Bone-, Rump- oder Ribeyesteak; so kommt jeder Beef- und BBQ Fan auf seine Kosten und erlebt den ultimativen Fleischgenuss durch maximale Schärfe
  • Elegant Und Hochwertig: Das 6-teilige Messerset besticht durch seine elegante Optik und kommt in einer Box aus Kiefernholz; ideal auch als hochwertiges Geschenk
  • Perfekter Steakgenuss: Mit der glatten Klinge gelingt jedem Fleischliebhaber der perfekte Schnitt

Platz 3: Victorinox Swiss Classic Steakmesser (Preissieger)

Ein unverwüstbarer Griff aus Polypropylen, eine Klingenlänge von 11 cm und Wellenschliff, alles in bekannt guter Schweizer Qualität, dazu für die Spülmaschine geeignet. Warum dann nur der 3. Platz, wo auch der Preis absolut stimmt? Für ein Steak sind diese Messer etwas zu leicht. Pro Messer bringen sie es nur auf 28 Gramm.

Angebot
Victorinox, Swiss Classic, Profi Steakmesser-Set, 6-teilig, Extra Scharfe Klinge, Wellenschliff, 11 cm, Robuster Kunststoffgriff, Rostfreier Stahl, blau
  • SWISS CLASSIC STEAKMESSER-SET, 6-TEILIG - Steakmesser mit extra scharfen Wellenschliff-Klingen. Zum Ausbeinen von Fleisch wie die Profiköche. Ergonomischer Griff und gebogene, schmale Klinge.
  • EINE KLASSE FÜR SICH: Unsere hochwertigen, leichten Klingen aus rostfreiem Stahl bieten Präzision, Stabilität und Genauigkeit. Sie sind leicht zu reinigen, extrem scharf und das perfekte Geschenk für den täglichen Gebrauch oder den Kochprofi.
  • EINFACHE HANDHABUNG: Wir haben einen modernen, robusten, langlebigen und leichten Griff entworfen, der dank seiner Balance gut in der Hand liegt. Der Griff kann für maximale Sauberkeit sterilisiert werden.

Platz 4: Laguiole Style de Vie Steakmesser Set Luxury Line Olivenholz (Designsieger)

Aus unserer Sicht haben diese Messer den Schönheitswettbewerb in diesem Test gewonnen. Das wunderbar gemusterte Olivenholz der Griffe. Die elegante Form der 10 cm langen Klinge, die perfekt mit dem Griff harmoniert. Das gesamte Erscheinungsbild dieses Steakmesser-Sets strahlt Harmonie aus. Dass es nur der 4. Platz unter den Besten der Besten ist, liegt an der Qualität des verwendeten Edelstahls und auch am Herstellungsort China. Die Fertigungskette lässt sich nicht nachverfolgen. Die Messer sind nicht für die Spülmaschine geeignet.

Laguiole Style de Vie Steakmesser Luxury Line, 6-teilig, Olivenholz
  • Set mit 6 Steakmessern aus rostfreiem Stahl. Mit luxuriösem Griff aus Olivenholz.
  • Scharfer, glatter Schliff zum Schneiden von verschiedenen Fleischsorten.
  • Wunderschön verarbeitetes Metall mit einzigartiger Verzierung. Wird in einer luxuriösen Holzkiste geliefert.

Platz 5: Giesser Steakmesser mit Palisanderholzgriff

Giesser ist ein sehr renommiertes deutsches Unternehmen, das Messer vorwiegend für die Gastronomie fertigt. Das Steakmesser mit einer 12 cm langen Klinge und einem Griff aus Palisanderholz, zeigt sich in einem klaren, eher schmucklosen Design. Technisch gibt es an diesem Steakmesser-Set kaum etwas auszusetzen, außer der fehlende Eignung für die Spülmaschine. Der hohe Preis macht es für den privaten Gebrauch jedoch nicht rentabel, darum nur der 5. Platz.

Johannes Giesser Messerfabrik Steakmesser mit Holzgriff gezahnt Messer, Grau, 12 m
  • Steakmesser mit Holzgriff, gezahnt, 12 m
  • Steakmesser mit Holzgriff, gezahnt, 12 m
  • Steakmesser mit Holzgriff, gezahnt, 12 m

Platz 6: Intergastro Universalmesser (Qualitätssieger)

Wie die Messer auf dem 1. Platz kommt dieses Messer ebenfalls aus Solingen, von der Firma Güde. Gleichermaßen ein Spezialist für Messer in der Lebensmittelverarbeitung.

Das Universalmesser mit Sägezahnschliff, ist eigentlich ein Handwerkszeug für die Verarbeitung von Lebensmitteln. Durch seine Form aber bestens geeignet, jedes Steak mühelos zu schneiden. Mit einer 9,5 cm langen Klinge und einem etwa gleich langen Griff bietet es bestes Handling und ist spülmaschinengeeignet. Optisch jedoch ist es nicht unbedingt eine Sensation. Gepaart mit dem hohen Preis reicht es deshalb nur für die 6. Position unter den besten Steakmesser-Sets.

Fazit

Gute Steakmesser-Sets für den privaten Gebrauch gibt es durchaus zu vernünftigen Preisen. Durch ihre Langlebigkeit und hohe Schnittleistung machen sie sich schnell bezahlt und steigern das Renommee jedes oder jeder Gastgeberin. Und wer einmal in den Genuss eines saftigen Steaks mit einem erstklassigen Messer geschnitten hat, wird nie wieder darauf verzichten wollen!

Letzte Aktualisierung am 16.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API